IT-KONTOR

T +49.461.318900.0
E info@it-kontor.com
Wittorf erwischt guten Erstliga Saisonstart

Ein guter Erstliga Saisonstart

Blau-Weiß Wittorf holt den Saisonauftakt beim 5:2 Heimsieg

Neumünster – In der 1. Badminton-Bundesliga fliegen die Federbälle wieder: Für Erstligist Blau-Weiß Wittorf Neumünster hätte der Saisonauftakt beim 5:2 Heimsieg gegen SC Union 08 Lüdinghausen nicht viel besser laufen können, sodass die nördlichste Mannschaft im deutschen Badminton-Oberhaus zwei Punkte einheimst und die Gegner die Heimreise mit leeren Händen antreten mussten.

Die Doppeldisziplinen legten heute den Grundstein für den Sieg: Nach Erfolgen von Franziska Volkmann/Camilla Martens (Damendoppel), Bjarne Geiss/Patrick Scheiel (1. Herrendoppel, beide: jeweils fünf Sätze) und Matthias Kicklitz/Søren Toft Hansen (2. Herrendoppel, 3:0) lag Blau-Weiß mit 3:0 Spielen in Front, was gleichbedeutend mit mindestens einem Zähler an diesem Tag war. Die Gäste konnten durch den 3:0 Erfolg im Dameneinzel durch Jaymie Lois Laurens über Camilla Martens zwar auf 1:3 aus ihrer Sicht in Spielen verkürzen, doch Wittorfs Matthias Kicklitz holte im Anschluss den blau-weißen Sieg mit seinem 3:1 Erfolg über Aram Mahmoud im ersten Herreneinzel. Vor Kurzem noch bei der Individual-WM in Tokyo auf dem Feld und nun erstmals gemeinsam im Wittorfer Dress: Das war das Mixed von Franziska Volkmann/Patrick Scheiel, die in langen fünf Sätzen eine gelungene gemeinsame Premiere feiern konnten. Die 1:3 Niederlage von Toft Hansen im 2. Herreneinzel fiel abschließend nicht mehr ins Gewicht. Viel Zeit zum Feiern bleibt für die meisten Wittorfer nicht: Das Wittorfer Quartett Geiss, Scheiel, Volkmann und Kicklitz wurde für das Freundschaftsländerspiel gegen Schottland am morgigen Montag im rheinland-pfälzischen Frankenthal nominiert und wird dort auflaufen.

„Wir freuen uns sehr über den Auftaktsieg, wo wir die knappen Spiele für uns entschieden haben. Insbesondere habe ich mich für Franziska und Patrick gefreut, die beide bei ihrem Debüt jeweils zwei knappe Fünfsatzerfolge einfahren konnten. Das war eine runde Sache. Es wird im weiteren Verlauf eine schwere Saison werden, da die Teams echt gut aufgestellt sind“, so Wittorfs Badminton-Spartenleiter Ralf Treptau.

Als Sponsoring-Partner freuen wir uns über einen so erfolgreichen Start in die neue Saison und feuern für die kommenden Spiele alle Blau-Weißen an.

Foto: Frank Kossiski